Die Produktivsten. Die Schnellsten. Die Besten.
Wir haben sie.

Beitrag erstellen
Sandra Isabel Bulat
Auszubildende at macils. management-centrum gmbh
26 September 2022

Jeden Montag Morgen gibt’s im Bosch Werk Homburg mindestens eine gute Nachricht: 80% Energieeinsparung am Wochenende. Dank ausgeklügeltem Abschaltmanagement benötigen die Maschinen nur noch ein fünftel des normalen Wochenendbedarfs. Diese und weitere Energiespartipps teilt der Klimavorreiter Bosch in seinem Werk Homburg. Möchten Sie live dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung: Link Blon #bosch #grünefabrik #green #factory #production #efficiency

 
 
2

Avatar
Discard
Jeanette Mortag
Auszubildende at macils. management-centrum gmbh
22 September 2022

Wie tickt eigentlich eine grüne Fabrik? Wir wollen es live erleben und freuen uns sehr, dass der weltweite Klimavorreiter Bosch hierzu sein Pilotwerk Homburg öffnet und mit uns seine 15 jährige Erfahrung teilt. Möchten Sie live dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung: Link

 
 
2

Avatar
Discard
Vanessa Fischer
Eventmanagerin at macils. management-centrum gmbh
16 September 2022

Grüner Wasserstoff ist ein gutes Beispiel, wie die CO2 freie Versorgung der Industrie vorangetrieben werden kann. Bosch als erstes Co2 neutrales Industrieunternehmen berichtet in unserem Seminar „Wie tickt eine grüne Fabrik“ von seinen Umsetzungserfahrungen. Seien Sie live dabei! Link

 
 
2

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker at macils. management-centrum gmbh
14 September 2022

Erst hohe Anspannung, dann große Freude – Die Lernreise „Fabrik der Zukunft“ hat die Feuertaufe Ihrer ersten hybriden Veranstaltung bestanden. 100 Gäste waren zwei Tage lang live zu Gast bei Mercedes-Benz in Wörth, dem größten LKW-Werk der Welt. Über 200 Teilnehmer am Bildschirm zugeschaltet. Das Werk selbst und die Spezialisten der Daimler Truck Efficiency Academy haben ihr Wissen zu Lean & Green geteilt. Das Feedback der Gäste ist ein Grund zur Freude. DANKE an Euch alle. Andreas Bachhofer, Thomas Neckenich, Sven Gräble, Frederik Neises, Martina Keck, Christine Bauschus, Annika Metzger, Dorothee Geyer, Jonas Roth, Monika Stumpe, Marcus Stursberg, Simon Balling, Dr. Alexander Sahm, Dr. Holger Rockmann, Joachim Bürckel, Cvjetko Jefimic, Max Christoph Schlichter, Manuel Bögel, Christoph Gauweiler, Jürgen Hippler, Ute Gabriel, Alina Brühmann, Moritz Ocker und viele mehr! #lernreise #fabrikderzukunft #lean #green #digital Daimler Truck AG

 
 
3

Avatar
Discard
Jeanette Mortag
Auszubildende at macils. management-centrum gmbh
9 September 2022

Am 07.09.2022-08.09.2022 fand die Daimler Truck Managementsitzung in Wörth statt. Leider konnte ich nur Digital an der Veranstaltung teilnehmen, dennoch war sie ein voller Erfolg. Mir ist vor allem die professionelle Kameraführung und die gut umgesetzte Technik positiv aufgefallen. Insgesamt war die Veranstaltung sehr informativ und lehrreich. Ich freue mich das nächste mal wieder dabei zu sein!

Neuer Communitybeitrag
2

Avatar
Discard
Sandra Isabel Bulat
Auszubildende at macils. management-centrum gmbh
9 September 2022

Hier ein paar kleine Eindrücke von meinem ersten Event als Teil der macils GmbH zu Gast bei Daimler Truck in Wörth. Zwei unvergessliche Tage an denen ich viele tolle Leute kennenlernen durfte und viel dazu gelernt habe. Danke an alle die Teil des Events waren. #Lernreise #FabrikderZukunft #Daimlertruck

Neuer Communitybeitrag
3

Avatar
Discard
Fred Nemitz
Leiter Marketing und Kommunikation at Fraunhofer IPA
1 September 2022

Alte Industrieanlagen in cyberphysische Systeme verwandeln: Die Toolbox »Digitalisierungsbaukasten« zeigt, wie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) schnell und kostengünstig in die Digitalisierung ihrer Maschinen und Arbeitsprozesse einsteigen können, um die eigene Produktion effizienter zu machen. Mehr unter Link

Neuer Communitybeitrag
1

Avatar
Discard
Tobias Herwig
Business Unit Manager at io-consultants GmbH & Co. KG
3 September 2022

Hier mal eine von mittlerweile über 80 Episoden aus dem "Fabrik der Zukunft"-Podcast zum Thema Ortung in der Fabrik der Zukunft: Hat in ein paar Jahren jede Fabrik eine Ortungstechnologie genauso wie WLAN für das Internet heute? Es gibt viele Anwendungsfälle rund um die Echtzeit-Lokalisierung in der Produktion und Logistik. Hier wäre ein solcher Standard hilfreich. Eberhard Wahl ("Ebbse") ist Geschäftsführer bei der TRUMPF Tracking Technologies. Davor war er viele Jahre u.a. Leiter des Produktmanagements für Lasermaschinen bei TRUMPF und hat die Entstehung des Standards OMLOX entschieden mitgeprägt. Im Gespräch mit mir redet er im Podcast über: - Tracking und Ortungstechnologien in der Fabrik, - verschiedenste Anwendungsfälle, - unterschiedliche Hardware wie UWB, Kamera, GPS und co, - den offenen Standard OMLOX, - die Entstehung und Potenziale des Standards. Hier kann man sich die Episode anhören: Link

Neuer Communitybeitrag
2
1 Comment

Avatar
Discard
Avatar
Georg Wasserloos
-

Hallo Tobias, schön Dich hier mit Deiner spannenden Podcast-Reihe dabei zu haben!

Fred Nemitz
Leiter Marketing und Kommunikation at Fraunhofer IPA
23 August 2022

Der Einsatz sensorbasierter und selbstlernender digitaler Dienste in der Instandhaltung steigert die Resilienzfähigkeit produzierender Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Fraunhofer IPA. 97 Prozent der Befragten sehen das Personal als wichtigsten Erfolgsfaktor der Instandhaltung an. Nahezu alle Fachleute, die an der Online-Umfrage teilgenommen haben, können sich vorstellen, zukünftig mit Assistenzsystemen wie etwa »Remote Service« zu arbeiten. Viele sehen ihren Arbeitsplatz nicht in Gefahr, wenn künftig sensorbasierte und selbstlernende Instandhaltungstechnik zum Einsatz kommt. Sie gehen eher davon aus, dass digitale Dienste die Kompetenzen des Personals ergänzen, nicht aber ersetzen. Zur Studie: Link

Neuer Communitybeitrag
1

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker at macils. management-centrum gmbh
17 August 2022

Die größte LKW-Produktion der Welt öffnet ihre Tore. Und Sie können live dabei sein! Das LKW Werk von Mercedes-Benz in Wörth ist ein lebendes Lehrbuch in Sachen Varianz und Transformation. Kein LKW gleicht dem Anderen und batterieelektrische sowie wasserstoffbasierte Antriebstechnologien sind bereits zum Greifen nah. Im Rahmen unserer #Lernreise teilt Daimler Truck AG seine Erfahrungen im Aufbau erstklassiger Werke und Prozesse sowie der Einbindung der Mitarbeitenden und Führungskräfte in den Transformationsprozess. Das Programm zur Veranstaltung am 7. und 8. September 2022 und die Anmeldung zur Online-Teilnahme finden Sie bei Interesse hier: Link


Für Teilnehmer der Lernreise "Fabrik der Zukunft" gehts hier zur Anmeldung.


Für Teilnehmer der Lernreise "Transformation live" gehts hier zur Anmeldung.

 
 
0

Avatar
Discard